Von Christian|16. April 2018|

“… hat’s geschmeckt?” Ja klar – und nicht nur das.

Der inhaltliche Schwerpunkt beim Großen Jurtendach vom 9 bis 11. Februar 2018 in der Marieneroder Mühle in Hildesheim drehte sich diesmal ums Kochen, Essen und Verpflegen auf Fahrt und Lager. So startete das Seminar gleich mit einem Büffett regionaler Spezialitäten aus den Herkunftsorten der Teilnehmenden. Die kulinarische Reise hatte im folgenden viele Stationen: So wurden mit Pia leckere Kuchen im Dutch Oven zubereitet, mit Maria praktische Instantgerichte als Hajkverpflegung für den Trangia hergestellt und (der Klassiker: Kochen für viele!) mit Meike im Hordentopf eine leckere und durchkalkulierte Dinkelpfanne für das Mittagessen gekocht.

Richtig viel Arbeit für alle gab es dann bei der “Küchenschlacht” am Samstagnachmittag: Mehrere Kleingruppen bereiteten in einer planspielähnlichen Aktion die verschiedenen Teile eines Mehrgängemenüs vor und lernten dabei unter dem kompetenten und kritischen Auge unserer gelernten Köchin Meike einiges über Rezepte und deren Umsetzung, Küchenabläufe, Techniken uvm..Selbstverständlich war es lecker….! Neben dem Essen – oder besser: der Verkostung – gab es somit viel Wissenswertes und Hilfreiches zum Thema Kochen. Interessante und aufschlussreiche Dinge über Nahrungsmittel und Ernährung vermittelte nicht zuletzt das große Lebensmittelrisiko (Ratespiel) am Samstagabend.

Mit dem digitalen Kochbuch aus dem Bezirk Homburg stellten Pia und Gesa zum Abschluss am Sonntag ein praktisches Tool für die Gruppen- und Lagerküche vor, das nicht nur mit Rezepten ergänzt werden kann, sondern auch mit Angabe der Anzahl der Personen via Excell die richtigen Mengen an Zutaten sowie eine fertige Einkaufsliste ausgibt. Einige Bilder und Eindrücke finden sich in der Galerie, das digitale Kochbuch des VCP Bezirk Homburg (4.0 MiB) mit einigen Rezepten und die Excel-Tabellen Essensplan und Einkaufsliste für ein Wochenende (53.8 KiB) beziehungsweise Essensplan und Einkaufsliste für eine Woche (98.7 KiB) könnt ihr euch ansehen und herunterladen.

Text: Christian Brems       Bilder: Christian Brems, Pia Röker

 

Hinterlasse einen Kommentar