waitara braucht Dich!

Werde Mitarbeiter:in im Niedersächsischen Teillager waitara und tauche ein in eine Welt voller spannender Aufgaben und guter Musik. Die Mitarbeitenden sind eine Kochgruppe mit eigenem Küchenteam. Du kannst dich gestalterisch einbringen, auch wenn du nur für einige Tage auf dem Bundeslager bist. Für den gleichen Teilnahmebeitrag kannst du bis zu 14 statt 10 Lagertagen und eine fantastische Mitarbeitendenfeier erleben.

Arbeite in unserem Programmzentrum, der Kunsthochschule Manangana mit und leite kreative Workshops von Siebdruck und über Open-Jam-Session bis hin zu Tanz und Theater. Wir setzen deiner Kreativität keine Grenzen!

Keine Lust auf Workshops? – Kein Problem!

Als Teil des Café-Teams und kannst Du die hungrigen Teilnehmenden und Mitarbeitenden verpflegen.

Lust auf mehr Verantwortung? Wir brauchen noch engagierte Mitarbeitende für zentrale Teillageraufgaben. Mat oder Technik sind genau dein Ding? Werde Materialbeauftragte*r!

Hast du keine Lust auf Verantwortung, ist das auch kein Problem! Wir freuen uns über alle Mitarbeitenden!

Wer schon immer auf der großen Bühne stehen wollte, ist in waitara genau richtig! Wir suchen noch Schauspielende für unsere Teillager-Storyline, aber auch für Walking-Acts. Du stehst lieber hinter der Bühne? Werde Teil der Programmplanung mit und gestalte waitara so, wie es dir gefällt.

Du solltest Dich bis zum 31.03.2022 für das Bundeslager anmelden.

Hier ein kleiner Geheimtipp von uns: Wenn du dir noch nicht ganz sicher bist, dass du zum Bula Zeit hast, kannst du dich mindestens den April lang noch umentscheiden und bekommst dein Geld zurückerstattet!

Fahre mit zum nächsten Programmtreffen am 22.04- 24.04.2022! Wir finden etwas Passendes für Dich! Bei Fragen und Interesse melde dich gerne bei uns.

Liebe Grüße und bis Bald
dein waitara-Team

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du verwendest diese HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*