Friedenslicht2014

Eine engagierte VCPerin aus Schleswig-Holstein hat erwirkt, dass in ein paar Nahverkehrszügen am 3. Advent kostenlose Fahrten für Pfadigruppen möglich sind, die das Friedenslicht transportieren. In Niedersachsen betrifft das im Moment den Metronom und den Erixx.

Regeln für freie Fahrten in diesen Zügen sind:

  • ein Gruppenmitglied muss über 18 sein
  • die Gruppe soll als Pfadigruppe erkennbar sein, z.B. durch die Kluft (das heißt nicht, dass alle Kluft tragen müssen)
  • die Gruppe muss ein Merkblatt bei sich führen, und natürlich müssen alle Regeln für den Transport des Lichts einhalten werden, die im Merkblatt aufgeführt sind.

Alle Infos und Merkblätter finden sich auf dieser Website Es lohnt sich auch nächste Woche nochmal drauf zu schauen, vielleicht schließt sich noch ein anderes Verkehrsunternehmen an.

Hinterlasse einen Kommentar