Wicky und die starken Kinder gegen den bösen CoronusDein Osterkurs fällt aus und auch andere Lager sind bereits abgesagt, was also tun…?

Wie wäre es mal mit etwas Anderem – einem digitalen Lager vielleicht?
Hört sich vielleicht erst einmal komisch an, aber Probieren geht bekanntlich über Studieren.

Der BdP Stamm Albatros aus München hat sich das auch gedacht und veranstaltet nun, für alle die Lust und Zeit haben (das sind ja bekanntlich gerade ziemlich viele), ein digitales Lager!

Wiki und die starken Kinder gegen den bösen Coronus“ ist das Motto mit dem Ihr in das Abenteuer starten könnt:

Hallo starke Kinder!

Hier ist euer Wicky und ich brauche dringend Eure Hilfe!

Der Bösewicht Coronus überfällt benachbarte Inseln und zerstört alles. Niemand ist mehr vor ihm sicher. Bald wird er auch unsere Insel zerstören, doch das kann ich nicht zulassen, aber alleine kann ich es nicht schaffen ihn aufzuhalten!

Wir müssen uns über das Internet miteinander verbinden und gemeinsam gegen ihn kämpfen, damit wir nicht alleine sind! Denn nur zusammen sind wir stark!

Die Frage, die ihr euch sicher stellt: Wie können wir ihn aufhalten?

Ich habe Forscher und Freunde von mir in der ganzen Welt befragt. Wir benötigen unterschiedliche Hinweise, die in ganz Deutschland liegen.

Da wir momentan nicht wegfahren können und wir auch viel zu viele wären, reisen wir jeden Tag über das Internet zu einem anderen Ort und besuchen Forscher und Freunde, die uns helfen. Um die Hinweise zu erhalten müssen wir Aufgaben erledigen, damit sie wissen, dass wir nicht Anhänger des bösen Coronus sind. Seid also bereit und gebt euer Bestes! Dann bekommen wir schnell alle Hinweise.

Mit meinen Freunden, einem Lagerteam von den Pfadfindern wollen wir also zu echten Abenteurern werden und uns ein eigenes Lager bauen, wo wir ungestört arbeiten können. Packt eure Rucksäcke und dann kann es losgehen auf das Abenteuer: Zuhause gegen Coronus!

 
Das gesamte Lager geht vom 4. bis zum 11. April und kann bequem zuhause oder im eignen Garten gespielt werden. Anmelden muss man sich dafür nicht. Es werden auf der Homepage jeden Tag neue Aufgaben gestellt, welche absolviert werden können. Eine passende Packliste gibt es natürlich auch um das Lagerfeeling so richtig spüren zu können. Wenn Ihr auch passend dazu kochen wollt gibt es sogar Rezepte.

Seit also gespannt, probiert es aus und habt viel Spaß!

Text: Jannes (rosi) Rosenberg
Zitat: https://virtuellesfruehlingslager.wordpress.com/ (Stand: 04.04.2020)

Hinterlasse einen Kommentar