Alle aus dem #vcpnds auf der BV

Vom 24.-16.06. fand unsere Bundesversammlung endlich wieder in Präsenz auf der Burg Rieneck statt. Über 100 Stimmberechtigte waren anwesend. Darunter auch elf Delegierte aus Niedersachsen. Hier einmal eine kurze Zusammenfassung, was so auf der Bundesversammlung los war. Falls ihr zu Punkten Fragen habt, dann fragt gerne mich.

Hier findest du alle Anträge im Wortlaut: Bundesversammlungsanträge 2022

  • „Antrag auf Änderung des Vereinsnamens“ verschoben auf die nächste Bundesversammlung. Der Antrag will den Verbandsnamen ändern zu „Verband Christlicher Pfadfinder*innen“. Warum die Verschiebung? Das hat mehrere Gründe. Zuerst soll der Verband allgemein in diese sehr weitgehende Entscheidung mehr mit einbezogen werden und dies Thema bis zur nächsten BV werden. Das kann beispielsweise auf den BuLa und generell in den einzelnen Ländern passieren. Das heißt IHR habt jetzt die Zeit da mitzureden. Außerdem ist noch die Frage, welche Genderform die sinnvollste ist. Es gibt Ideen über neutrale Formen wie „Pfadis/Pfadfindenden“ bis hin zu Genderformen „Pfadfinderinnen* und Pfadfinder*“ oder ganz andere Ideen. Des Weiteren soll noch überlegt werden, was genau dies alles für Folgen mit sich bringt: Änderung der weiteren Gliederungen, der Verband sollte dabei einheitlich mitziehen. Anpassung der Wortbildmarke und und und. Es ist nicht Diskussion, ob wir Gendern, nur noch wie, und wie wir den Verband da mitnehmen können. Da diese Frage, ob wir gendern, schon positiv beantwortet ist. Die Anpassung des Namens ist nun die logische Konsequenz.
  • „Satzungsänderung durch Erweiterung des §11 zur Teilhabe von Mitgliedern“ angenommen.
  • „Anpassung der Ziele der Pfadfindung“ Hintergrund: Derzeit wurden nach der Hälfte der Zeit erst 15% der Ziele erreicht. Damit es ein klares Ziel gibt, welches auch besser messbar ist, wurde sich auf dieses geeinigt. Insgesamt soll es bis 2032 20.000 mehr Mitglieder im VCP geben. Dies ist laut TRUDE auch erreichbar. In dieses Ziel lassen sich auch die anderen Ziele mit einbauen, weil es nur qualitatives Wachstum geben kann. Schaut bei euch im Stamm mal nach, ob jemand noch kein VCP Mitglied ist.
  • „Anpassung der Steuerungsgruppe Pfadfindung“ angenommen.
  • „Änderung der „Haushalts- und Finanzordnung“ sowie der „Reisekostenordnung“ angenommen. Anpassungen von formalen Fehlern und Einheitlichkeit bei der Abrechnung. Es sind nun digitale Anträge möglich.
  • „Schwarzzeltmaterial“ Nun können die fünf Jurten des Bundes auch offiziell ausgeliehen werden. Das ging vorher nicht.
  • „Ergebnisverwendung 2022“ Wie jedes Jahr muss dies dem Vorstand genehmigt werden.
  • Quorums Antrag: „Der Bundesgeschäftsführer muss auf der Bundesversammlung 2022 ein VCP Halstuch tragen“ Hintergrund: Natasha wollte es noch schaffen, dass Carsten seine Krawatte gegen ein Halstuch tauscht. Für die Person, die das schafft, wurde ein Doppelbock ausgelobt. Diese Chance konnte ich mir nicht nehmen lassen, und wie kann man sowas auf einer BV besser schaffen als über einen Antrag. Dieser war nicht sonderlich ernst gemeint, aber hatte Erfolg. Carsten fand die Idee so kreativ, dass er sich von mir ein Halstuch umhängen lassen hat.
  • „Schrittweise Erstellung und Etablierung eines jugendpolitischen Konzepts für den VCP“ mit einer kleinen Änderung angenommen. Es existiert derzeit kein Jugendpolitisches Konzept, was es unserem Generalsekretär etwas schwer gemacht hat jugendpolitisch zu handeln. Daher wird nun eins erstellt.
  • „Mitgliedschaft rdp“ Der rdp hatte eine Umstrukturierung von den zwei Verbänden zu einem „Ring deutscher Pfadfinder*innenverbände“. Dies mussten wir in unserer Satzung anpassen.

Wir haben auf der Bundesversammlung auch wieder gewählt.

  • Bundesvorstand: Eric, Daniel, flip und Leah. Sie wollen bis Ende des Jahres alle bestehenden Fachgruppen wiedereinsetzen und dann zum neuen Jahr mit neuer Bundesleitung starten. Falls jemand Interesse hat, kann die Person sich auch bei denen melden.
  • Bundesversammlungsvorstand: Noch gewählt: Eva – neu gewählt: Svante, Clara und Friedemann
  • Rechnungsprüfer:in: Felix wurde mit breiter Mehrheit auf zwei Jahre zum Rechnungsprüfer gewählt.

Weitere Themen der Bundesversammlung:

  • Bericht der Steuerungsgruppe Pfadfindung, dass die Ziele nicht erreichbar sind.
  • Aufarbeitung (Triggerwarnung Missbrauch): Wir wissen derzeit von 67 Fällen. Dunkelziffer wird deutlich höher geschätzt. Wird derzeit weiterverfolgt. Es gibt Landeskirchen und Gliedskirchen, die angesprochen werden, um Ausgleichszahlungen an die Betroffenen zu geben. Denn wir als gemeinnütziger Verein dürfen und können dies nicht leisten. Es wird in den nächsten Monaten ein Team eingesetzt, die geschult sind und Betroffenen drei Jahre eine Anlaufstelle geben. Dieser Prozess wird dann wissenschaftlich analysiert, sodass wir präventiv weitere Fälle verhindern können.
  • Die Bundesleitung wurde verabschiedet und beschenkt für ihre wunderbare Arbeit.
  • Bundeslager: 4420 Anmeldungen (770 Mitarbeitende). Quasi alle Länder stämmen ein Teillager oder Projekt. Es haben derzeit nur 50% der Teilnehmenden Programm in den Workshopslots. Es wird noch nachgesteuert und ggf. umverteilt. Leute über 21 können deshalb leider keine Workshops besuchen. Also wenn ihr einen Workshop erarbeiten oder einfach nur durchführen wollt, meldet euch. Weitere Hilfe wird bei den Fotograf:innen gesucht und in anderen Bereichen. Schaut auf bundeslager.vcp.de nach. Es wird ein super Lager!
  • 50 Jahre VCP Jubiläum nächstes Jahr. Neals (ehemaliger BuVo) ist Ansprechperson, falls jemand Ideen hat.
  • Pfaditag: Schaut für alle Infos auf pfaditag.de nach. Es sollen möglichst alle Pfadis an diesem Wochenende Aktionen durchführen und sichtbar Pfadis sein. Bei den letzten Malen konnten Stämme teilweise die Mitglieder verdoppeln.
  • F&F hat einen neuen Online Shop, schaut mal rein.
  • Kirchtentag 2023 in Nürnberg. Es wird ab jetzt so sein, dass sich eine Gruppe bundesweit um den Kirc hentag mitkümmert und Wissen weitergibt. Ihr wollt mitarbeiten? Meldet Euch bei helfen@kirchtentag.de
  • Weitere Berichte findet ihr im Berichtsheft oder im Podcast Pfadfinden.
  • Weitere Werbung gibt es auf diesem Padlet.

Ich hoffe ich habe alles Wichtige erwähnt. Wir hatten insgesamt eine wundervolle Bundesversammlung. Da wir aber aufgrund von spontanen Ausfällen nicht komplett die Stimmen ausschöpfen konnten: Überleg dir, ob du dich auf der nächsten Landesversammlung delegieren lässt.

Gut Pfad

Marvin Laesecke

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du verwendest diese HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*