Datum/Zeit
15. November 2019 bis 17. November 2019
Ganztägig
Kalendereintrag
In Kalender exportieren

Erheben die Menschen sich zu Göttern?

Die Menschheit ist an einem Punkt angekommen, an dem sich alles verändert hat. Über Jahrtausende haben die meisten Menschen ums nackte Überleben gekämpft – gegen Hunger, Krankheiten, Naturgewalten. Das Ende dieser Leiden, sagt der israelische Historiker Yuval Harari („Homo Deus“), ist zumindest in Sicht. Die Menschheit steuert auf die nächste Stufe der Evolution zu.
Durch Biotechnologie und künstliche Intelligenz werden moderne Menschen eine Entwicklungsstufe erreichen, die sie grundlegend von ihren Vorfahren unterscheidet. Alter und sogar Tod beginnen, ihren Schrecken zu verlieren.
Ein Heilsversprechen der Wissenschaft? Oder gibt es die Technologie der Zukunft nur für die Reichen? Was macht „Menschen“ eigentlich zu „Menschen“? Wie wünschenswert ist der Weg zum „Übermenschen“? Und welchen Preis bezahlt der Planet gerade für diesen Aufstieg? In der Biologie ist die Rede vom „Sechsten Massenaussterben“ –ein erschreckender Verlust von Artenvielfalt, hervorgerufen durch menschliches Handeln…

Beim Kongress 2019 wollen wir uns mit nicht weniger als der Zukunft der Menschheit beschäftigen, die doch schon lange angefangen hat. Wie immer: Ernsthaft und spielerisch, politisch und musisch, gemeinsam und mit viel Spaß!

Ausschreibung Kongress 2019

Für diese Veranstaltung anmelden:

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.