Von Stefani|9. Februar 2018|

Datum/Zeit
9. Februar 2018 bis 11. Februar 2018
Ganztägig

Reine Geschmackssache: Kochen auf Fahrt und LagerDas “GROßE JURTENDACH” ist die zentrale Gruppenleitungsschulung im Jahr. Durch Eure Teilnahme könnt Ihr Eure JULEICA verlängern, nützliches Handwerkszeug für eure Gruppenarbeit mitnehmen und natürlich viele Leute wiedersehen / kennenlernen. Der inhaltliche Schwerpunkt dreht sich diesmal ums Kochen, Essen und Verpflegen auf Fahrt und Lager.

Pfadfinder*innen kümmern sich meistens selbst ums Essen. Dabei muss nicht nur auf das eigene Wohl geachtet werderen, oft müssen größere Gruppen verantwortungsvoll verpflegt werden. Dafür stehen auf Fahrt und Lager unterschiedlichste Mittel zur Verfügung: offenes Feuer, Trangiakocher, Hockerkocher und Hordentopf oder spezielle Techniken wie der Dutch Oven .
Grundsätzlich kann jeder Mensch kochen. Oft fehlt es einfach an Knowhow und vielleicht auch etwas Übung und Routine , die Lage an den Töpfen in den Griff zu bekommen. Besonders bei der Zubereitung von Mahlzeiten für größere Personenzahlen stoßen manche schnell an Ihre Grenzen.
Mit echten Küchenprofis und erfahrenen Pfadiköchen an der Seite werden wir klären, was wir unterwegs bebenötigen, welches Budget erforderlich ist und wie wir einfach die erforderlichen Mengen kalkulieren. Es gibt wichtige Tipps zur gesunden und nachhaltigen Ernährung, zur Handhabung von Gewürzen und zur Verarbeitung und schmackhaften Zubereitung von  Lebensmitteln. Ach ja: Der Kurs verpflegt sich natürlich selbst, Essen gehört zum Programm!

ORT
Marienroder Mühle
An den Mühlen 2
31139 Hildesheim

TEAM
Gesa Werner, Pia Röker, Meike Bogmaier,
Christian Brems und Verstärkung

KOSTEN
Die Teilnahme kostet 30 €

ANMELDUNG AN
VCP Land Niedersachsen
Alte Döhrener Str. 39 / 30173 Hannover
ANMELDESCHLUSS
01.02.2018

Ausschreibung und Anmeldung hierhier

Lade Karte ...

Für diese Veranstaltung anmelden:

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.