Von Lübeck|14. Juni 2017|


 

Liebe Noch-nicht-zum-Bula-Fahrer*innen in Niedersachsen,

das Bundeslager wird nun schon seit einiger Zeit geplant und in einigen Wochen ist es auch soweit und viele eurer Freunde treffen sich in Wittenberg auf einem netten Platz an der Elbe und frönen knappe zwei Wochen dem Weitblick.

Ihr habt vielleicht bisher noch nicht zugesagt, weil ihr nicht wusstet, ob ihr Urlaub nehmen könnt, ob ihr Klausuren in der Zeit schreiben müsst, oder ob nicht vielleicht doch noch eine alternative Veranstaltung ein wenig spannender sein könnte. Jetzt aber wisst ihr, dass das alles klar geht – leider ist aber der offizeielle Anmeldeschluss verstrichen.

Alles halb so wild! Ihr könnt euch noch bis zum 23.06.2017 unter folgendem Link anmelden:

https://vcp.gruen.net/pr/app_anmeldung?id=174&reihe=1157

Im Sektor Saneco (niedersächsisches Teillager) seid ihr auch weiterhin herzlich willkommen. Damit ihr euch ein Bild machen könnt, an welchen Stellen ihr euch noch einbrinngen könnt, haben wir euch eine Liste zusammengestellt:

>>> Die Teillagerküche
Ansprechpartner für die Teillagerküche ist Jakob aus Wolfenbüttel / Hamburg. Hier geht es darum, in einer 5 – 7-Köpfigen Gruppe die Mahlzeiten für alle Mitarbeiter*innen im Teillager vorzubereiten und zu kochen. Das Programmzentrum, das Café und die TL-Mitarbeiter*innen essen alle zusammen und wir kommen gemeinsam auf knapp 50 Nasen. Aufgaben werden die Kistentransporte zwischen dem Teillager und der Zentralverpflegung, das Kochen und der Austausch von Resten mit dem Café “zur weiteren Verwendung”.
Wenn ihr Lust habt, meldet euch unter bula-tll[ät]niedersachsen.vcp.de

>>> Das Programmzentrum
Die Workshopplanung ist schon sehr weit fortgeschritten, aber auch hier werden noch helfende Hände gesucht, die bei einem Workshop mit einspringen, oder auch einen schon vorbereiteten Workshop durchführen. Das Programm auf dem Bundeslager wird in weiten Teilen in den Programmzentren stattfinden. Hier seht ihr also viele Teilnehmer*innen und bekommt ordentlich was vom Lagerleben mit.
Bei Fragen und Wünschen meldet euch bitte bei Flo und Hendrik unter bula-pzl[ät]niedersachsen.vcp.de

>>> Der Sektor
Im Teillager selbst gibt es vor allem während des Auf- und Abbaus jede Menge Dinge zu tun. Während des Lagers muss die Teillagerbühne technisch betreut werden, ein wenig Stimmung ins Teillagerleben gebracht werden, Schilder gemalt und die Desinfektionsschleuse betrieben werden. Die Sektoren-Mitarbeiter*innen haben einen engen Austausch mit dem Programmzentrum geplant und werden auch bei den Workshops einspringen.
Wenn ihr Lust habt, meldet euch unter bula-tll[ät]niedersachsen.vcp.de

>>> Auf- und Abbau
Im vorigen Absatz ist es schon angeklungen: Wir brauchen Lagerbau- und Zeltbegeisterte für den Auf- und Abbau des Lagers. Hier könnt ihr euch auch angesprochen führen, wenn ihr während des Lagers eigentlich im Stamm unterwegs seid. Wenn ihr Lust habt, mal wieder einen Turm, ein Tor oder ein Großzelt aufzubauen oder wenn euch Material von X Stämmen nach einem Großlager sortieren so richtig was gibt, meldet euch gerne bei uns. Auch hier wieder unter: bula-tll[ät]niedersachsen.vcp.de

Also, macht was schönes im Sommer – am besten in Wittenberg – auf bald und gut Pfad,

Frauke, Hanna, Lukas und Eric

_________________________________________
bula-tll[ät]niedersachsen.vcp.de
http://www.vcp-niedersachsen.de/bundeslager-2017/
http://bundeslager.vcp.de/de/

 

 

Diesen Beitrag teilen:

Hinterlasse einen Kommentar